Ursprünglich, einfach, charmant

Die Aeugstenhütte ist ein wahres Schmuckstück in der wunderschönen Glarner Bergwelt. Sie besticht durch Einfachheit, die einzigartige sonnige Lage und dem imposanten Tiefblick ins Tal. Sie liegt im Gebiet des UNESCO-Weltnaturerbes «Tektonikarena Sardona» und inmitten des Natur- und Wildschutzgebietes mit seiner vielseitigen Flora und Fauna.

Die Hütte lädt mit ihrem ursprünglichen einfachen Charme zum Verweilen ein. Ebenso bildet sie den Ausgangspunkt für wunderschöne einfache bis anspruchsvolle Wanderungen (Alp Beglingen, Schilt, Schwarzstöckli, Fessis usw.)

Wir freuen uns, dich als Gast mit einfachen, regionalen Köstlichkeiten zu verwöhnen. Die wunderbare, naturbelassene Landschaft trägt sein Weiteres dazu bei.

Reservationen nehmen Dani Zurbrügg und sein Team sehr gerne telefonisch entgegen: Telefon +41 (0) 79 381 93 33


Aktuell

Öffnungszeiten

Mai:
Wochenendbetrieb. Bei schönem Wetter auch unter der Woche geöffnet.

Juni bis Oktober:
Durchgehend geöffnet.

November bis Saisonende:
An den Wochenenden und Feiertagen.

zu den Öffnungszeiten

Bahnbetrieb Aeugstenbahn

Bitte beachten Sie die Betriebszeiten der Aeugstenbahn unter www.aeugstenbahn.ch.

Tektonik-Wanderausstellung

Vom 14. Juli bis 21. Oktober 2018 findet in 19 Berghütten und Orten im Welterbe-Perimeter (GL, GR, SG) eine Wander-Ausstellung statt. Für einmal wandern dabei aber nicht die Kunstwerke (von einer Kunstinstitution in die nächste), sondern der Besucher muss den Weg von Hütte zu Hütte, von Kunstwerk zu Kunstwerk selbst unter die Füsse nehmen und sich so die Ausstellung erwandern. Wer die ganze Ausstellung und alle Kunstwerke, sprich alle Hütten besuchen möchte, muss wohl mehrere Tage einplanen oder dies in Etappen tun.
Pro Hütte/Ort wird je eine künstlerische Position zu erleben sein, die sich mit dem Thema Berg, Alpenbildung und Tektonik beschäftigt.

Weitere Informationen

Galerie

App «Glarner Waldperlen»

Die App «Glarner Waldperlen» führt zu den schönsten und wildesten Wäldern des Kantons Glarus. Die App zeigt wie man hinkommt und per GPS gibt es vor Ort Geschichten, Spiele und Infos. Jede Waldperle wird mit der App zum Erlebnis für Jung und Alt. Die Waldperlen sind geschützte Waldreservate, in denen über lange Zeit keine Holznutzung mehr stattfindet. Dazu gehört auch der einmalige Äugstenwald oberhalb der Äugstenhütte. Ein Besuch lohnt sich.

Link zur App

Vorstellung der App auf Facebook